• banner1
  • banner2
  • banner3

Beni Tani – Ein Überblick

Das Jugendprojekt Beni Tani (sprich: Beni Tani, türkisch für „Lernen wir uns kennen“; vom Wortstamm „tanımak“ = erkennen, kennenlernen, Bekanntschaft machen, erfahren) ist ein Programm, das sich speziell an 16- 17 jährige Musliminnen und Muslime richtet. Es greift den Wunsch dieser Jugendlichen danach auf, ein positives Bild von sich selbst formulieren und gleichaltrigen nicht-muslimischen Jugendlichen im Dialog begegnen zu können.

Das Projekt soll „Frei“-Räume schaffen, in denen zwischen christlichen, jüdischen, muslimischen und säkularen Jugendlichen gleichen Alters ein „Dialog auf Augenhöhe“ stattfinden kann.

Das Jugendprojekt wird gemeinsam vom „Süddialog e.V.“ und dem „Zentrum für Interkulturelle Kommunikation (ZikK e.V.)“, das an der Hochschule für jüdische Studien in Heidelberg angesiedelt ist, durchgeführt. Das Projekt „Beni Tanı“ wird von der Robert-Bosch-Stiftung gefördert.